FilmStoffEntwicklung ist eine Fachtagung zum Thema Drehbuchschreiben, Storytelling und Dramaturgie. Vom Verband deutscher Film- und Fernsehdramaturgen e.V. (VeDRA) veranstaltet, bietet der Tag der Dramaturgie die Möglichkeit zu Dialog und Weiterbildung.

"FilmStoffEntwicklung 2014" am 8. November in Berlin

Der Verband für Film- und Fernsehdramaturgie (VeDRA) lädt ein zu „FilmStoffEntwicklung 2014“.
 

vedra filmstoffentwicklung-2014
Freuen Sie sich auch dieses Jahr auf 15 Einzelveranstaltungen in den drei gewohnten Programmsparten (Kino, TV & Innovation), u.a.
 
  • Who Am I. Regisseur und Autor Boran bo Odar und Co-Autorin Jantje Friese über Chancen und Risiken des Genre-Kinos in Deutschland
  • Serienentwicklung im Writers‘ Room. Autor und Regisseur Matthias Glasner und Autor Marc Terjung über ihre Erfahrungen im Writers‘ Room und ihre spezifischen Arbeitsprozesse
  • Herzkino reloaded. Eine Podiumsdiskussion über  Stoffentwicklung abseits von Mord und Totschlag
  • Das Ende der Geduld. Autor Stefan Dähnert und Regisseur Christian Wagner berichten, wie das Neuköllner Modell ins Fernsehen kam
  • Kein DrehbuchKeine Dramaturgie? Die Regisseure Jakob Lass und Isabell Suba über Stoffentwicklung bei improvisierten Filmen
  • u.v.m.

Hier finden Sie das vollständige Programm!

Ort: Veranstaltungsräume des Verlags »Der Tagesspiegel«, Askanischer Platz 3, 10963 Berlin (S-Bhf. Anhalter Bahnhof)

Zeit: 08.11.2014, 09:30 - 19:00 Uhr
 

Besuchen Sie auch:
www.facebook.com/Filmstoffentwicklung
www.dramaturgenverband.org